"Ein Werk, das weilt, das währt."
Max Schemmler  
Im Erscheinen

Im Erscheinen

Der Im Erscheinen Verlag ist der einzige deutsche Verlag mit einem Schwerpunkt auf Publikationen, die sich im Erscheinen befinden. Das Programm beinhaltet ein breites Spektrum an wissenschaftlicher Fachliteratur, Romanen, Sachbüchern und Bildbänden. Seit 2011 wird der Verlag federführend durch das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ, Düsseldorf geleitet.
AKTUELLES
Kalligraphie und Kalifat

Kalligraphie und Kalifat

Die Typographie des Terrors In diesem Buch erarbeitet Martin Martin Schlesinger eine Theorie der Brutalität des Zeichens und des schriftlichen Schreckens, die eine Reihe tradierter Vorstellungen und Begriffe neu verortet. Im Anschluss an Arbeiten Jacques Derridas und Hannah Arendts wird der Frage nachgegangen, inwieweit ein Zusammenhang zwischen Aufschreibesystemen, Kalligraphien oder Typographien und einer strukturellen Gewalt besteht....
Soziologie im Labor

Soziologie im Labor

Schon lange arbeitete der Im Erscheinen Verlag in Kooperation mit dem Institut für Zeitgenossenschaft IFZ an einer Neuauflage des wegweisenden Klassikers der zeitgenossenschaftlichen Forschung. Bereits 1968, zur goldenen Zeit der Kritischen Theorie und ihren weltbekannten Denkern, entwarf der Kölner Anthropologe und Sozialwissenschaftler Max Schemmler in Soziologie im Labor. Einführung in die Methodik zeitgenössischen Denkens im Anschluss und...
Die 100 wichtigsten Dinge

Die 100 wichtigsten Dinge

Das erste Buch der letzten Wahrheiten. Nach intensiver Recherche und Analyse präsentiert das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ in einem umfassenden Grundlagenwerk erstmalig die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit: Mit Die 100 wichtigsten Dinge gibt das IFZ ein Kompendium heraus, das sich jeglicher simplifizierenden Logik widersetzt und trotzdem schön anzusehen ist. Das Ziel: die Benennung der letzten materiellen Wahrheiten in...
10 Jahre | Die 100 wichtigsten Dinge | 100 Revisionen

10 Jahre | Die 100 wichtigsten Dinge | 100 Revisionen

Vor 10 Jahren erschien ein bahnbrechendes Buch, welches die Wissenschaft nachhaltig verändern sollte: Die 100 wichtigsten Dinge. Das Werk, das zunächst bescheiden als ein grundlegendes Kompendium der zeitgenossenschaftlichen Forschung gedacht war, schaffte es, sich innerhalb weniger Jahre von einer gelegentlich erwähnten Fußnote zu einem vielzitierten und berüchtigten Standardwerk zu entwickeln. Die zeitgenossenschaftliche Dingforschung entfaltete eine...
Science Fashion

Science Fashion

“Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren.” “Karohemd und Samenstau, ich studier Maschinenbau.” Studentensprüche Mit der Neugründung vieler Universitäten ab den 1960er Jahren, veränderten sich nach dem Zweiten Weltkrieg nicht nur vor allem geisteswissenschaftliche Studienmöglichkeiten, sondern zugleich musste das Unternehmen Hochschule auch aus gestalterischer und ästhetischer Sicht neu gedachten werden. Dies zeigte sich vielerorts...
From Lehman to Luhmann: Systemtheorie in der (Banken-)Krise

From Lehman to Luhmann: Systemtheorie in der (Banken-)Krise

Auf knapp 2.000 Seiten umreißt Timon Karl Kaleyta die Auswirkungen und Mechanismen der Bankenkrise in einem einzigen Parforceritt durch das Algorithmen-Theater. Nie zuvor war es notwendiger, den Bielefelder Soziologen Niklas Luhmann einer Quer-Analyse zu unterziehen und die Systemtheorie auf das Banken- und Finanzdilemma in Anwendung zu bringen. Wie konnte es soweit kommen? Wer trägt die...
Erfolg durch Angst – Paranoia als Partner

Erfolg durch Angst – Paranoia als Partner

Band I der Anthologie: Motivation durch Negation. Eine Anthologie der Angst in drei Bänden. Im Erscheinen 2015. Um das moralisch delikate Feld effizienzsteigender Angstökonomie der Brisanz des Themas entsprechend zu würdigen und auch der partikularen Pionierarbeit der wissenschaftlichen Wegbereiter Maria Henk-Cassani und Alan van Rhein den fast schon beschämend lange vorenthaltenen Tribut zu zollen, beruft...
Erfolg durch Schmerz – Gewinn durch Gewalt

Erfolg durch Schmerz – Gewinn durch Gewalt

Band II der Anthologie: Motivation durch Negation. Eine Anthologie der Angst in drei Bänden. Im Erscheinen 2015.   Mit diesem Band wird eine hermeneutische Tour d’horizon durch ethisch-ästhetische Aspekte und Fragen soziokultureller Wahrnehmung von Schmerz als probatem Mittel zu Disziplinierung und Ausübung von Macht im Alltag vorgelegt. Beispielhaft wird hierbei der Erfolg des Weltbestsellers Fifty...
Erfolg durch Hass – Antrieb aus Abscheu

Erfolg durch Hass – Antrieb aus Abscheu

Band III der Anthologie: Motivation durch Negation. Eine Anthologie der Angst in drei Bänden. Im Erscheinen 2015.   Da sich auf dem Feld des Hasses auf keinen Kanon gestützt werden kann, suchte die Autorin Samira El Ouassil selbst danach, was tragfähig ist, und freut sich nun, in dem Band Erfolg durch Hass – Antrieb aus...
Motivation durch Negation. Eine Anthologie der Angst in drei Bänden.

Motivation durch Negation. Eine Anthologie der Angst in drei Bänden.

Gesamtausgabe im Pappschuber. Im Erscheinen 2014. „Es bedarf einer Revolution auf dem Markt der Ratgeberliteratur.“ Samira El Ouassil   Die Sehnsucht nach einer immediaten Steigerung der Lebensqualität hat den modernen Menschen jahrzehntelang zur wahnhaften Geisel einer optimistischen Lebensführung gemacht. Doch der furchtlose Yes, I can-Zeitgeist, die sorgenfreie ‚Nichts-ist-unmöglich’-Mentalität, hat die Gesellschaft ökonomisch, politisch und kulturell...
Die Windenergielüge. Negativdialektik eines rot-grünen Traumas

Die Windenergielüge. Negativdialektik eines rot-grünen Traumas

Im Erscheinen 2015.   Die einschlägige im Erscheinen begriffene Publikation Die Windenergielüge – Negativdialektik eines rot-grünen Traumas ist eine faszinierend und bisweilen humorvoll geschriebene antithetische Nachverhandlung des rot-grünen Regierungsprojekts der Nullerjahre. Im Zentrum der kritischen Betrachtungen Timon Karl Kaleytas stehen die Energiewende und der damit einhergehende flächendeckende Ausbau der Windkraft, der um die Jahrtausendwende um sich zu...
Planet der Absicht. Im Diesseits der Intention I

Planet der Absicht. Im Diesseits der Intention I

Im Erscheinen 2015.